Wenn für den geplanten Grillabend aufgrund des Wetters eine Alternative her muss oder auch einfach nur mal so zu einem italienischen Abend geladen wird, dann eignen sich diese gefüllten Pilze hervorragend. Sie lassen sich gut vorbereiten. Auch einen Tag im Voraus ist dies möglich.

Beim Lesen der Zutaten könnte es durchaus sein, dass der eine oder andere zurück schreckt. Wäre aber sehr schade. Lest es euch einfach mal in Ruhe durch und ändert es vielleicht schon gedanklich etwas ab. Schon entsteht ein interessantes und lohnenswertes Rezept.

Doch nun zu den Zutaten:
20 große Champignons
4 Scheiben geräucherter Schinken (ich nahm 75g gewürfelten Schinken)
2 fein gewürfelte Knoblauchzehen
1 fein gewürfelte Zwiebel
1 EL Olivenöl
40g getrocknete Tomaten in Öl
40g schwarze entsteinte Oliven (diese ließ ich ganz weg)
125g Mozzarella
4 Stängel fein gehackter Thymian (ließ ich auch weg, nahm TK Kräuter)
3 Stängel fein geschnittener Basilikum (siehe Thymian)
1 Eigelb
2 EL frisch geriebenen Parmesan
2 EL Semmelbrösel (ließ ich auch weg)
Salz
Pfeffer
Chilliflocken

Zubereitung:
Pilze putzen, Stiele vorsichtig herausdrehen und klein schneiden. Die Kappen vielleicht etwas aushöhlen

Für die Füllung:
Schinken klein schneiden (erübrigt sich bei dem gewürfelten Schinken). Knoblauch und Zwiebel in Öl glasig dünsten. Schinken dazugeben. Pilzstiele und Ausgehöhltes mitschwitzen. Evtl. entstandene Flüssigkeit verdampfen lassen. Pfanne etwas abkühlen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).Tomaten abtropfen lassen, dabei 2 EL Öl auffangen. Tomaten und Oliven fein hacken. Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln. Pilze, Tomaten, Tomaten-Öl, Oliven, Kräuter, Eigelb, Mozzarella, Parmesan und Brösel miteinander vermengen. Mit Salz und Chilli würzen und die Pilzkappen füllen.

Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen und die gefüllten Pilzkappen darin platzieren. 20-25 Minuten backen. Mit Pfeffer würzen und servieren.

Da sie auch kalt sehr gut schmecken, ist es gar kein Problem, sie vorzubereiten und dann auf dem Buffet oder direkt auf dem Tisch anzurichten.