Vor langer Zeit habe ich mal versucht, Lebkuchen selber herzustellen. Nachdem mir dann beim mixen der Handmixer durchgeschmort ist, legte ich dieses Kapital ad acta. Schließlich gibt es ja auch fertigen zu kaufen. Der muss nur noch ausgerollt und gebacken werden. Für mich genügt es für die Dekoration. Essen würde ich lieber solchen, dessen Zutaten ich genau kenne. Also. Nichts wie los und gekühlten aber fertigen Lebkuchenteig kaufen…..Panik macht sich breit! Denn ich finde KEINEN. Es ist weit und breit keiner mehr zu finden. Ich werde verrückt.

Nun heißt es: Selber machen ist nun doch angesagt. Einen angeblich einfach zuzubereitenden Lebkuchenteig habe ich dann auf essen und trinken gefunden. Dann habe ich den einfach einmal ausprobiert. Hier ist der Link zum Lebkuchenteig

Wer dort nicht weiterkommt, der findet das Rezept nachstehend.

Zutaten:
250 g Honig
100 g Zucker
125 g Butter
500 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pk. Lebkuchengewürz
1 EL Kakao
1 Ei (Kl. M)

Zubereitung:
Honig, Zucker und Butter zusammen in einem Topf aufkochen, in eine Rührschüssel geben und vollständig abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver,Lebkuchengewürz und Kakao mischen. Honigmischung, 1 Ei (Kl. M) und die Mehlmischung mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. 2 Stunden in Klarsichtfolie gewickelt ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen und z.B. Lebkuchenmänner ausstechen. Ich habe mit einem Cocktailstrohhalm zur Aufhängung direkt die notwendigen Löcher ausgestochen. Auf mit Backpapier belegten Blechen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten backen.

Fazit: Der Lebkuchenteig ist tatsächlich nicht schwer herzustellen. Er lässt sich ebenso leicht verarbeiten und sieht auch nach dem Backen sehr gut aus. Wenn er weniger braun sein soll, sondern eher wie Honiglebkuchen aussehen soll, der lässt den Kakao weg. Wer ihn lieber dunkler haben möchte, nimmt etwas mehr Kakao.

Wieviel kommt da eigentlich bei raus?
2 Tannenbäume
6 Schaukelpferde
6 Sterne
7 Herzen
13 große Eiskristalle
6 kleine Eiskristalle

Da es sich hier nicht um Miniausstecher handelt und auch nicht um „normal Große“ Keksausstecher sondern eher die Kategorie etwas größer, erkennt ihr, dass da schon eine ordentliche Menge an Figuren bei herauskommt.