Apfelkuchen mal anders. Äpfel gehen ja immer. Werden ja auch von den Gästen gerne angenommen. Doch immer wieder das Gleiche aufzutischen ist ja dann auch etwas langweilig. Wie wäre es denn mal mit Bratapfelkuchen? Der ist nicht nur im Advent eine feine Sache. Den kann man immer kredenzen. Ich muss gestehen – auch hier habe ich mich an dem Repertoire vom Knusperstübchen bedient. Es hat sich wieder einmal gelohnt. Anfangs war ich zögerlich, ob ich die dazugehörige Sauce auch wirklich machen soll. Ich habe sie dann gemacht und war im Nachhinein froh darüber. Sie ist superlecker, wurde voller Neugier von allen gerne probiert und kam richtig gut an.

Lasst euch ins Knusperstübchen entführen und backt einfach nach! Es lohnt sich!