Egal ob es Trick-or-Treat heißt und den Kindern an der Tür etwas Süßes mitgegeben wird oder das Buffet an Halloween noch etwas „fingerfood“ benötigt. Diese Marshmallow-Sticks sehen nicht nur gut aus, sie lassen sich auch mal ganz schnell herstellen und auch einfach zwischendurch naschen. Für einen besseren Transport lassen sie sich sehr dekorativ in Lebensmitteltüten verstauen.

Zutaten:
1 Tüte Marshmallows (die großen)
1 Packung „Mikado“ Stäbchen
100g Zartbitterkuvertüre
orangene Streusel

Zubereitung:
Die Kuvertüre in kleine Stücke teilen und im heißen Wasserbad schmelzen. In dieser Zeit in die Marshmallows mit einem Schaschlikspieß ein Loch vorbohren.

Wenn die Kuvertüre vollständig geschmolzen ist kann sie aus dem Wasserbad genommen werden.

Jetzt werden die Mikadostäbchen vorsichtig mit etwas Druck in die Marshmallows gedrückt.

Auf einer Servierplatte wird ein Teil der Streusel verteilt. Hier finden die mit der Kuvertüre getränkten Marshmallows zum trocknen ihren Platz finden.

Die aufgespießten Marshmallows werden mit Hilfe eines Teelöffels mit Schokolade überzogen. Die Streusel darauf verteilt solange die Schokolade noch weich ist und dann umgehend auf der Servierplatte zum Auskühlen platziert.